Musik

Zoo (EP, 30.03.18)

Bar Franca (Single, 09.02.18)

Versailles (Album, 2017)

Live

21.09.2018

Mattenhof Festival, Interlaken

02.10.2018

Hallenbad (Support von Faber), Wolfsburg (DE)

03.10.2018

Schlachthof (Support von Faber), Bremen (DE)

04.10.2018

Kulturtage (Support von Faber), Oldenburg (DE)

05.10.2018

Palladium (Support von Faber), Köln (DE)

06.10.2018

Gibson (Support von Faber), Frankfurt (DE)

18.10.2018

Salzhaus (Support von CRIMER), Winterthur

14.11.2018

Moritzbastei (Support von Tonbandgerät), Leipzig (DE)

16.11.2018

Gladhouse (Support von Tonbandgerät), Cottbus (DE)

22.11.2018

max. (Support von Tonbandgerät), Flensburg (DE)

23.11.2018

Capitol (Support von Tonbandgerät), Hannover (DE)

Band

Am Rand des Bodensees und in der Mitte ihrer Jugend treffen sich vier Träumer. Vielleicht haben sie begriffen, dass die Mädchen das mögen, vielleicht hatten sie nichts besseres zu tun: Die vier Boys jedenfalls machen sich daran, Popsongs zu schreiben. Eine Dekade lang. Der Brainstorm peitscht die Wellen hoch am Ufer dieses Sees, an dem sie nicht mehr Zeit verstreichen lassen, lieber Zettel füllen mit Text in der Sprache der Dichter und Dadaisten und mit Musik, Zettel an die Wände ihres Luftschutzbunkers hängen, mal verweben, bald verbrennen. Sie bauen sich ein Schloss aus Zetteln und die Journaille macht ihnen den Hof. «Versailles» wird ein triumphales Konzert für die Jugend werden. Das Langspiel bringt PANDA LUX auf die grossen Bühnen, findet Besprechung unter grossen Lettern und dreht seine Runden in schwerer Rotation. Auf diesem Höhepunkt machen die vier Träumer, wie es sich für dedicated Träumer so gehört: kehrt. «Sonst dauerts wieder lang.» Also vorwärts Rückzug, raus damit und raus aus alten Mustern. Vier Schnaps drauf! In der Lieblingsbar bei Franca oder Beuteltee mit Schuss at least. Ein paar Wochen später fügen sich aus losen Spuren Lieder, Witze auf dem Griffbrett werden Ernst; ein augenzwinkender Ernst in fünf Geschichten. Behutsam instrumentiert und an den rechten Stellen aus Plastik gebaut, in Neonfarbe getaucht und nach Südost gerichet - «Zoo» ist die schulterzuckende Antwort auf die dummen Fragen nach dem zweiten Streich, ist Harmonielehre für die Diskothek, ist PANDA LUX Zweitausendjetzt.

 

Newsletter

Kontakt

Management

COLDKINGS
Marc Bernegger
marc@coldkings.com

Booking & Promotion CH

COLDKINGS
Michael Städler
michael@coldkings.com

Booking DE:

UNDERCOVER

Isabell König

koenig@undercover.de

Radio Promotion DE

COMMUNITY

Mandy Endres

mandy@community-promotion.com

Online & Presse DE

RAW COMMUNICATIONS

Elisabeth Rohne

lille@rawcommunications.de

Downloads

Pressefoto Bar Franca (hoch)

Pressefoto Bar Franca (quer)

Pressefoto Beuteltier 1 (quer)

Pressefoto Beuteltier 2 (quer)

Cover EP "Zoo"